Warenkorb Mein Konto


Flügel der Morgenröte - Psalmenvertonungen der Romantik (CD) Lydia Zborschil, Hildegund M. Treiber

Lydia Zborschil


Informationen zum Artikel:
Ausführung:  CD
ISBN/EAN:4045027073046
Artikel-Nr.:5207304
Verlag:cap-music

€ 19,95
alle Preise inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten. Ab € 20,00 keine Versandkosten!


Lydia Lang-Zborschil, Sopran
Hildegund Maria Treiber, Orgel

Mit vielen Ersteinspielungen. Doppel-CD.

Das biblische Buch der Psalmen gehört zu den ältesten bekannten Liederbüchern überhaupt. Es enthält insgesamt 150 Lieder, die jeweils in Verse unterteilt sind. Seit Jahrtausenden inspiriert es Menschen und fordert sie heraus, sich damit zu beschäftigen. Die ursprünglichen Melodien sind verlorengegangen, auch wenn noch manche sehr interessante Musikanweisungen enthalten sind. Und so sind durch die Jahrhunderte hinweg in verschiedensten Musikstilen und Besetzungen zahllose Vertonungen der uralten Lieder entstanden.

Die vorliegende Doppel-CD widmet sich Werken von relativ unbekannten Komponisten der Spätromantik und des frühen 20. Jahrhunderts. Es war die Zeit der Hauskonzerte, musikalischen Salons und der Kammermusik. Und viele Komponisten hatten nur relativ kleine Besetzungen zur Verfügung.

So entstanden besonders im Bereich der Kirchenmusik viele Lieder, die gerade auch Psalmtexte aufgriffen und für den Haus-, aber auch den gottesdienstlichen Gebrauch in Musik umsetzten. Dabei wurden sehr viele Werke nach Dichtungen der damaligen Zeit komponiert, die wiederum auf Psalmen fußen. Die z. T. herbe Sprache der biblischen Psalmen fand seltener direkten Eingang in Kompositionen. Aber gerade in diesen Fällen entstanden kleine Kostbarkeiten von innerer Kraft.

Die Zeit der Spätromantik und des Impressionismus brachte viele Komponisten hervor, die heute – auch durch die beiden Weltkriege - weitgehend vergessen sind. Da es aber schon Notendruck und umfassende Verbreitung von Musik gab, sind auch heute noch viele Werke solcher unbekannter Tonsetzer erhalten. Obwohl die meisten der Komponisten heute eher unbekannt sind, verdienen ihre Psalmvertonungen es, gespielt zu werden. Ein Großteil der Lieder dieser beiden CDs liegen hier in einer Welt-Ersteinspielung vor.

CD 1
1* "Meine Seele ist stille zu Gott"
Albert Becker 5:54
2* "Herr, strafe mich nicht in deinem Zorn"
Christian Fink 5:49
3* "Out of the Depths"
James Hotchkiss Rogers 4:40
4* "Nach dir verlangt mich"
Elias Oechsler 5:15
5* "Out of the Deep (De profundis)"
Frederick John Easthope Martin 3:22
6* "Psalm 25"
Oskar Hermann 6:61
7* "I will lift up mine eyes"
Eduardo Marco 3:04
8* "Lobet den Herrn"
Albert Becker 3:21
9* "There is a river"
George Whitefield Chadwick 4:26
10* "Ach, dass die Hilfe aus Zion über Israel käme"
Albert Becker 3:25

Gesamtspielzeit: 46:37
*Ersteinspielung


CD 2
1* "Great peace have they"
James Hotchkiss Rogers 3:55
2 "Sperent in Te", aus "Vier Hymnen op. 54"
Josef Gabriel Rheinberger 3:24
3 "Prope est Dominus", aus "Vier Hymnen op. 54"
Josef Gabriel Rheinberger 2:44
4* "Whoso dwelleth in the secret place"
Faith Helen Rogers 6:22
5* "The Lord is my shepherd"
Faith Helen Rogers 4:35
6* "Bow down thine ear, o Lord"
Alexander MacFadyen 3:36
7* "O Lord, thou hast searched me out"
William Wallace Gilchrist 4:54
8 Aus "Bible Songs" op. 113 Charles Villiers Standford
"A Song of Freedom" 3:53
9 "A Song of Trust" 5:26
10 "A Song ofHope" 6:11
11 "A Song of Battle" 2:49
12* "Babylon"
William Michael Watson 4:27

Gesamtspielzeit: 52:52
*Ersteinspielung




Hörproben


Kundenstimme schreiben

Unsere Empfehlung


Artikel von Zborschil, Lydia


Kundenstimme schreiben






Antispam-Code

› zurück